Was ist Tauchen? Wie taucht man?

Wir gehen auf eine tiefblaue Reise, um die Unterwasserwelt zu erkunden! Wie funktioniert? Na sicher Gerätetauchen Dank an! In diesem Artikel erklären wir, was Tauchen ist und wie es für diejenigen gemacht wird, die noch nie zuvor getaucht sind. Dann berühren wir das Thema Tauchausrüstung. Im Rest des Artikels werden wir über Tauchausbildungen und Preise vor dem Tauchen sprechen. Gleichzeitig teilen wir Ihnen mit, welche die besten Tauchrouten in der Türkei sind!

Was ist Tauchen?

Gerätetauchen, was Tauchen bedeutet, wird durch Atmen unter Wasser dank des Schlauchs durchgeführt. Es ist ein Sport, der seit dem 19. Jahrhundert überlebt hat. Es ist bekannt, dass der erste Tauchgang von den Assyrern gemacht wurde, die sich aufmachten, die Unterwasserwelt zu erkunden.

wie man tauchtPin
Wie wird Tauchen gemacht?

Wie geht Tauchen?

Für Taucher, die zum ersten Mal tauchen, ist der wichtigste Punkt beim Gerätetauchen, wie tief Sie tauchen werden. Denn die Röhre, in die Sie eintauchen, ist so groß wie die Tiefe, in die Sie absteigen werden. Es deckt Ihren Sauerstoffbedarf für einen bestimmten Zeitraum. Wenn Sie länger unter Wasser bleiben, als es verkraften kann, haben Sie möglicherweise Probleme, zurückzukommen. Um Tauchen zu lernen, müssen Sie daher zunächst Unterricht bei einem professionellen lizenzierten Tauchlehrer nehmen. Die Bedingungen für die Teilnahme an Tauchausbildungen sind:

  • Sie müssen über 14 Jahre alt sein.
  • Sie müssen schwimmen können.
  • Mit dem Ausfüllen des Gesundheitsformulars müssen Sie erklären, dass Sie keine gesundheitlichen Probleme haben, um tauchen zu dürfen.

Gerätetauchen Tauchausrüstung

TauchausrüstungPin
Gerätetauchen Gerätetauchen
  • Taucheranzug
  • Tauchstabilitätsweste (BC)
  • Palette
  • Tauchschlauch und Maske
  • Tauchregler
  • Pulusa
  • Fener
  • Tauchtasche
  • Tauchhandschuhe

Inhalt der Tauchausbildung

Während der Ausbildung können Sie das Gerätetauchen in zwei Stufen erlernen. Zunächst erfährst du theoretische Informationen und was dir unter Wasser begegnet. Indem es Sie ausrüstet, erklärt es, was Sie tun sollten und was nicht. Wenn Sie sich also bereit fühlen, beginnt das praktische Training, wenn Ihre gesamte Ausrüstung in vollem Zustand ist.

In der praktischen Ausbildung erlernst du die Grundfertigkeiten unter Wasser. Jetzt sind Sie bereit, mit Tauchtrainings am Ufer oder im Pool eine lustige Entdeckung zu machen. Sobald Sie eine angemessene Ausbildung erhalten haben, können Sie das Tauchen üben. In diesem Bereich kannst du alles was du gelernt hast in die Praxis umsetzen, sofern es 5 Meter Tiefe nicht überschreitet. Am Ende der Ausbildung sind Sie berechtigt, einen Tauchschein zu erhalten, indem Sie das Gelernte und Ihre Fähigkeiten präsentieren. Dank dieses Zertifikats können Sie in Gebieten tauchen, in denen Sie tauchen können.

Preise für Tauchausbildung

Die Preise für die Tauchausbildung variieren von Kurs zu Kurs. Im Durchschnitt liegt der Preis zwischen 1500 – 2500 TL. 

Wo kann man in der Türkei tauchen?

In der Türkei gibt es großartige Tauchplätze, insbesondere in der Ägäis und im Mittelmeerraum, wo Sie tauchen können. Wo man taucht, ist genauso wichtig wie das Tauchen. Speziell für diejenigen, die den Zauber der Ägäis unter Wasser erleben möchten, gibt es 4 Tauchpunkte. Wir haben die besten Tauchrouten in der Ägäisregion der Türkei für Sie vorbereitet.

TauchroutenPin
Wo kann man in der Türkei tauchen?

Aquariumbucht – Fethiye

Das Beste an dieser Bucht ist, dass Sie die Schönheiten unter Wasser beobachten können, selbst wenn Sie ein Anfänger sind, ohne zu tief zu gehen. Diese Bucht, die Taucher aus verschiedenen Ländern willkommen heißt, ermöglicht es Ihnen, einige Fische und andere Arten in einer Tiefe von bis zu 17-18 m zu sehen.

Insel Fener – Cesme

Auch diese Bucht, in der unerfahrene Taucher sicher tauchen können, ist etwa 18 Meter tief. In diesem Abenteuer kannst du Entdeckungen mit kleinen Fischen machen.

Perforierte Höhle – Bodrum

Diese Höhle, in der Sie beim Tauchen die Höhepunkte der Aufregung erleben können, ist etwa 14-15 m tief. Es bietet Ihnen die Schönheiten, die Sie unter Wasser sehen möchten.

Kleines Riff – Bodrum

Little Reef ist sowohl für Anfänger als auch für weniger erfahrene Taucher geeignet und ein Augenschmaus für alle. Da es eine Tiefe von etwa 9 Metern hat und auf 30 Meter abfällt, wird außerdem empfohlen, dass unerfahrene Taucher nur bis zu einem bestimmten Punkt tauchen.

Zuletzt aktualisiert am 27. Dezember 2021

Foto des Autors

Fitness-Magazin

Die neue Adresse des gesunden Lebens!