Die Vorteile von Kürbiskernen sind zahllos!

Einige Lebensmittel, die als Snacks und Junk Food bezeichnet werden, sind schädlich für den Körper. Obwohl Kürbiskerne auf den ersten Blick dazu gehören, Vorteile von Kürbiskernen die Zählung endet nicht. Sogar die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt den Verzehr dieses Samens.

Da Kürbiskerne Magnesium und Omega-3 enthalten, ist bekannt, dass sie die Immunität stärken und vor Krankheiten schützen. Der wichtigste Nutzen von Magnesium besteht insbesondere darin, den Herzrhythmus zu schützen und den Knochen zu helfen, gesund zu bleiben. (Sehen. Wie hoch sollte der Magnesiumwert sein?) Außerdem produziert der menschliche Körper kein Omega-3. In dieser Hinsicht Omega-3 von außen Fischölergänzung muss genommen werden. Neben all diesen Vorteilen ist es jedoch sinnvoll, beim Verzehr von Kürbiskernen vorsichtig zu sein. mit anderen Worten Kürbiskerne kalorien Daher sollte es nicht zu viel konsumiert werden. Denn Kürbiskerne haben einen sehr hohen Nährwert, sind aber auch sehr kalorienreich! 1 Handvoll Kürbiskerne Das sind etwa 112 Kalorien. 100 g Kürbiskerne Das sind genau 446 Kalorien! Allerdings enthalten 100 g Kürbiskerne etwa 50 g Öl. Obwohl es empfehlenswert ist, Kürbiskerne während einer Diät zu konsumieren, ist es daher notwendig, das Ende der Fahnenstange nicht zu sehr zu verpassen.

Vorteile von KürbiskernenPin

Was sind die Vorteile von Kürbiskernen?

  • Kürbiskerne enthalten viel Zink.
  • Eine ausgezeichnete Magnesiumquelle
  • Schützt und stärkt das Herz
  • Unterstützt die Knochengesundheit
  • Hat einen hohen Omega-3-Gehalt
  • Erhöht den Testosteronspiegel
  • Gut für Prostatavergrößerung bei Männern
  • Erhöht die sexuelle Kraft
  • Unterstützt das Immunsystem
  • Gut bei Schlaflosigkeit
  • Steigert das Gedächtnis
  • Reduziert und beugt Depressionen vor
  • Unterstützt die Gehirnentwicklung und das Lernen

Machen Kürbiskerne dick?

Kürbiskerne wurden noch nie unter den Lebensmitteln aufgeführt, die allein beim Abnehmen helfen. Im Gegenteil, der Verzehr von mehr Kürbiskernen kann zu einer Gewichtszunahme führen. Es ist jedoch nützlich, da es mehr Protein enthält als andere Lebensmittel.

100 g Kürbiskerne ca. 25 gr Protein enthält. An dieser Stelle ist es eine Tatsache, dass der Verzehr von Kürbiskernen der Gesundheit zuträglich ist. Jedoch wenn zu viel konsumiert Kürbiskerne schaden darf auch nicht vergessen werden. Der Konsum von mehr als nötig schadet statt zu nützen und führt zu einer übermäßigen Gewichtszunahme im Körper. Der rohe Verzehr von Kürbiskernen ohne Salz kann an dieser Stelle eine gute Wahl für Diätetiker sein. Experten empfehlen, über den Tag verteilt nur eine Handvoll Kürbiskerne zu verzehren, egal ob auf Diät oder nicht.

Zuletzt aktualisiert am 3. April 2022

Foto des Autors

Fitness-Magazin

Die neue Adresse des gesunden Lebens!
Kommentar