Was ist die Kernregion? Wie entwickeln sich Kernmuskeln?

Wir wissen mehr oder weniger, welche Bewegungen wir ausführen müssen, um unsere Arme, unseren Bauch, unsere Schultern und sogar unsere Brustmuskulatur zu stärken. Was ist mit Kernübungen von unbekannter Bedeutung? In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wo sich die Kernregion befindet und warum wir die Rumpfmuskulatur entwickeln müssen. Also lasst uns anfangen!

Was ist die Kernregion?

Die Kernmuskulatur arbeitet, um unsere Wirbelsäule bei allen körperlichen Aktivitäten zu stützen und zu stabilisieren. Die Kernregion hingegen wird als Zentrum unseres Körpers bezeichnet, also die gesamte Bauch-, Hüft- und Taillenregion. Die Rumpfmuskulatur übernimmt die Aufgabe, die Kraft in unserem Körper zu übertragen und verhindert, dass wir ungewollte Rücken-, Hüft-, Knie- und Nackenschmerzen bekommen. Ihre Kernmuskeln müssen symmetrisch zusammenarbeiten, um anormale Bewegungen zu vermeiden.

Pin
Muskeln der Kernregion

Muskelungleichgewicht bedeutet, dass es kein gutes Gleichgewicht zwischen zu angespannten oder zu lockeren und schwachen oder starken Muskeln gibt. Im Beckenbereich sind die Hüftbeuger und lumbalen Paraspinale sehr angespannt und die Gesäß-/Kernmuskulatur ist normalerweise schwach. Eine schwache Lendengegend kann zu einer Neigung des Beckens nach vorne führen, was zu Knie- und Hüftproblemen führen kann. Physiotherapeuten versuchen, muskuläre Dysbalancen mit Core-Übungen zu behandeln. Aktive Entspannungs- und Dehnungsübungen sowie Weichteil- und Gelenkmobilisation sind Beispiele dafür. Daher sind die Muskeln der Kernregion sehr wichtig, um plötzlichen Verletzungen vorzubeugen und einen starken Muskel aufzubauen. Schwache Kernmuskeln machen Sie anfällig für schlechte Körperhaltung, Schmerzen im unteren Rücken und Muskelverletzungen. Darüber hinaus hilft die Stärkung der Rumpfmuskulatur mit Kernbewegungen, Rückenschmerzen zu verbessern.

Wie entwickeln sich Kernbereichsmuskeln?

Core-Übungen entwickeln die Muskeln in Taille, Hüfte und Bauch, um harmonisch zu arbeiten. So sorgen wir für eine bessere Balance und Stabilität bei der täglichen Fitness und körperlichen Aktivitäten. In der Tat, die meisten Sportarten und andere körperliche Aktivitäten im Kerni Es kommt auf die Muskulatur an. Je stärker der Core-Bereich ist, desto einfacher wird es für Sie, Ihre anderen Muskeln mit der Kraft zu stärken, die Sie von hier erhalten. Core-Übungen, die den koordinierten Einsatz Ihrer Bauch-, Hüft- und Taillen-/Rückenmuskulatur beinhalten, gelten als Basisübungen. Um Kernmuskeln zu entwickeln, müssen wir daher Kernbewegungen wie Bauch, Hüften, Rücken und Taille ausführen.

Der effektivste Kernbereich Übungs

Brett

Die Plankenbewegung gehört zu den besten Core-Übungen. Es trainiert auch Ihre Hüften und Kniesehnen, fördert die richtige Körperhaltung und verbessert das Gleichgewicht. (Brett Wie man richtig plankt und wie viele Kalorien es verbrennt, erfährst du in unserem Artikel.)

Legen Sie Ihre Unterarme auf den Boden, mit Ihren Ellbogen direkt unter Ihren Schultern und Ihren Händen nach vorne gerichtet, mit parallelen Armen. Spannen Sie Ihre gesamten Bauchmuskeln und Gesäßmuskeln an und stecken Sie Ihren Po leicht nach unten, um Ihre Taille gerade zu halten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Hüften nicht fallen lassen oder Ihren Hintern zur Decke heben. Als Kernzonenbewegung kannst du in Plank gegen die Zeit antreten, es gibt kein Zeitlimit. Die Anzahl der Wiederholungen ist bis zum Ermüden 🙂

KernübungenPin
Kernbereichsübungen – Plank

Gesäßbrücke

Die Brückenbewegung ist eine der effektivsten Bewegungen unter den Kernübungen. Spannen Sie zuerst, während Sie auf dem Rücken liegen, Ihre unteren Bauchmuskeln an, spannen Sie Ihre Hüften an und spannen Sie dann Ihren Körper an. "Brückenbewegung" Heben Sie Ihre Hüften vom Boden ab. Halten Sie so lange wie möglich und kehren Sie langsam in die Ausgangsposition zurück.

KernzonenbewegungenPin
Kernbereichsübungen – Gesäßbrücke

Superman-Bewegung

Legen Sie sich zunächst bequem auf den Boden und strecken Sie Arme und Beine aus. Bleiben Sie drei Sekunden lang in der erhöhten Position, wie im Bild unten, und senken Sie dann langsam Ihre Hände und Füße auf den Boden.

Pin
Kernzonenbewegungen – Superman

Zuletzt aktualisiert am 16. Juli 2021

Foto des Autors

Fitness-Magazin

Die neue Adresse des gesunden Lebens!
Kommentar